z.LiNK+RFK Interface passend für Chrysler MyGig alle CAN

z.LiNK+RFK Interface passend für Chrysler MyGig alle CAN
  • ZL-MYGIG500

  • z.LiNK AV- und Rückfahrkamera-Eingang mit TV-Frei zum Anschluss einer beliebigen AV-Quelle an das Werks-Navigationssystem inkl. TV-Freischaltung und zusätzlichem RFK-Eingang. Passend für Chrysler, Jeep und Dodge mit Navigationssystem MyGig REW, RER, REN, REP, RHW und Ferrari California.
Das z.LiNK Interface ermöglicht den Anschluss einer beliebigen Video-Audio-Quelle... mehr

Das z.LiNK Interface ermöglicht den Anschluss einer beliebigen Video-Audio-Quelle (Nachrüstgeräte z.B. DVD Player, DVB-T Tuner) an das Werks-Navigationssystem des Fahrzeugherstellers, inklusive TV-Freischaltung. Ein zusätzlicher Rückfahrkamera-Eingang aktiviert beim Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch die Bildumschaltung.




Kompatibilität


Hersteller Modell Navigation
Chrysler 200 2011-2014,
300 2008-2010,
Aspen 2008-2009,
Sebring 2008-2010,
Town & Country 2008-2015

ohne Werks-RSE
MYGIG REW, RER, REN, REP und RHW
Dodge Avenger 2008-2014,
Caliber 2009-2012,
Challenger 2008-2014,
Charger 2008-2010,
Dakota 2008-2010,
Durango 2008-2013,
Grand Caravan 2008-2017,
Journey 2008-2010,
Magnum 2008,
Nitro 2007-2011,
RAM 1500 2009-2012,
RAM 2500 2010-2012,
RAM 3500 2010-2012,
RAM C/V 2012-2014

ohne Werks-RSE
MYGIG REW, RER, REN, REP und RHW
Jeep Commander 2008-2010,
Compass 2009-2017,
Grand Cherokee 2008-2013,
Liberty 2008-2012,
Patriot 2009-2017,
Wrangler 2007-2017

ohne Werks-RSE
MYGIG REW, RER, REN, REP und RHW
Lancia
Flavia 2014-2017,
Voyager 2011-2017
MYGIG RHW



Einschränkungen


Werks RSE Darf NICHT installiert sein.
Rückfahrkamera Nur NTSC-Video-Kameras kompatibel.



Anschlüsse

  • 1x AV-Eingang
  • 1x RFK-Eingang
  • 1x RSE-AV-Ausgang



Technische Daten


Spannungs-Arbeitsbereich 10.5V - 14.8V
Ruhestrom <1mA
Arbeitsstrom 60mA
Leistungsaufnahme 0.72W
Video Eingang Formate NTSC
Temperaturbereich -30°C bis +80°C
Abmessungen Video-Box 70 x 20 x 47 mm (B x H x T)



Der Fahrer darf weder direkt noch indirekt durch bewegte Bilder während der Fahrt abgelenkt werden. In den meisten Ländern/Staaten ist dieses gesetzlich verboten. Dieses Produkt ist, neben dem Betrieb im Stand, lediglich gedacht zur Darstellung stehender Menüs (z.B. MP3 Menü von DVD-Playern) oder Bilder der Rückfahrkamera während der Fahrt.




Zuletzt angesehen