c.LOGiC lite Interfaces  -  1 AV (+ RFK)-Eingang mit Gerätesteuerung
  Generelle Produktfeatures  
    • Plug and play Multimedia Interface                
    • Optionale Steuerung von After-Market Geräten, z.B. DVB-T Tuner, DVD-Player, DVD-Wechsler, …            
    • 1 AV-Eingang mit IR-Steuerkanal              
    • Rückfahrkamera-Eingang              
    • Automatische Umschaltung auf Rückfahrkamera-Eingang beim Einlegen des Rückwärtsgangs (Einschränkung bei einigen Modellen, s.u.)        
    • Einschaltausgang (+12V max. 1A) für angeschlossene Geräte              
    • Rückfahrkamera-Stromversorgungsausgang (+12V max. 1A)              
                   
  Kompatibilität und modellspezifische Produktfeatures  
  Hersteller kompatible Fahrzeugmodelle Navigations system Werks-TV Artikelnummer               Komponenten TV-Frei inkl. RFK-In RFK auto-switch aus OEM  
  Audi Fahrzeuge mit Audi Navi Plus Audi Navi Plus RNS-D (4:3) nein C1-MFD1 ja, Gala trennen ja nein  
  C1C-M01 + C1C-VN01  
  A3 (8L, 8P, 8P Sport), A4 (Cabrio 8H, B7/8E, B6/8E), A6 (4B), TT (8J), R8 (Typ42) Audi Navi Plus RNS-E (16:9) nein C1-RNSE nein NTSC nach Kodierung, möglich NUR bei RNS-E mit Software min 550 und bis Baujahr 2010  
  C1C-M01 + C1C-RNSE  
  Bentley Continental Modelljahre ab ca. 2011- RNS810 nein Siehe Produkte für VW RNS810        
  BMW/Mini 1er (E81/82/87/88), 3er (E90/91/92/93), 5er (E60/61), 6er (E63/64), X1 (E84), X5 (E70),  X6 (E71), Z4 (E89) mit Werks-TV-Tuner Anschluss (Werks-TV-Tuner muss deinstalliert werden) Professional mit iDrive (CCC oder (CIC) nein C1-CXC-TV1 ja ja nein  
  C1C-M36 + C1C-BM01  
   + TV-436 + TV-BM01  
  1er (E81/82/87/88), 3er (E90/91/92/93), 5er (E60/61), 6er (E63/64), X5 (E70), X6 (E71), Mini ab ca. 10/2006 bis ca. 08/2010 ohne Werks-TV-Tuner Anschluss Professional mit altem iDrive nein C1-CCC ja ja nein  
  C1C-M36 + C1C-BM02  
   + TV-436 + TV-BM01  
  1er (E81/82/87/88), 3er (E90/91/92/93), 5er (E60/61), 6er (E63/64), X5 (E70), X6 (E71), Z4 (E89) ohne Werks-TV-Tuner Anschluss und OHNE Top-View Kamerasystem Professional mit neuem iDrive (CIC) nein C1-CIC ja ja nein  
  C1C-M36 + C1C-BM03  
   + TV-436 + TV-BM01  
  1er (E81/82/87/88), 3er (E90/91/92/93), 5er (E60/61), 6er (E63/64), X5 (E70), X6 (E71), Z4 (E89) ohne Werks-TV-Tuner Anschluss und MIT Top-View Kamerasystem Professional mit neuem iDrive (CIC) nein C1-CIC-TOP ja ja nein  
  C1C-M36 + C1C-BM03R  
   + TV-436 + TV-BM01  
  Jaguar XF Fahrzeug muss an der Diagnose auf TV-Tunerbetrieb kodiert werden! Touch-Screen Navigation - in Vorbereitung - - -  
  Land Rover Range Rover (Vogue) L322, Range Rover Sport L320 Modelljahre 2005-2009                                                                               Discovery3 L319 Modelljahre 2004-2009              Touch-Screen Navi Version 1 nein C1-LR ja ja nein  
  C1C-M15 + C1C-MBN2  
   + TV-500 + TV-LR  
  Range Rover (Vogue) L322 Modelljahre 2010-2012, Range Rover Sport L320, Discovery4 L319 Modelljahre 2010-2011  Touch-Screen Navi Version 2 nein C1-LR10 ja NTSC, optionaler Adapter CAB-LR10-R notwendig ja, wird von TV-500 kodiert  
  C1C-M15 + C1C-LR10  
   + TV-500 + TV-LR  
  Seite 1/2 c.LOGiC lite  
                   
  Hersteller kompatible Fahrzeugmodelle Navigations system Werks-TV Artikelnummer               Komponenten TV-Frei inkl. RFK-In RFK auto-switch aus OEM  
  Maybach Alle Fahrzeuge mit grünem Fakrastecker an der Comand Rückseite Comand APS NTG1 nein C1-NTG2 nein ja nein  
  C1C-M10 + C1C-MBN2    
  Mercedes Benz C-Klasse (W203) bis 03/2004, CL-Klasse (C215) bis 09/2003, CLK-Klasse (C208 W208) alle MJ, CLK-Klasse (C209 W209) bis 05/2004, E-Klasse (W210) alle MJ, G-Modell (G463) ab 12/2000 bis 03/2007, ML-Klasse (W163) alle MJ, S-Klasse (W220) bis 09/2003, SL-Klasse (R230)  Comand 2.0 (4:3) oder Comand APS CD nein C1-C20 ja* ja nein  
  C1C-M01 + C1C-ME20  
  CL-Klasse (C215) bis 08/2002, S-Klasse (W220) bis 08/2002  Comand 2.5             nein C1-C25 ja* ja nein  
  C1C-M01 + C1C-ME25  
  CLS-Coupe (W219) ab 10/2004 bis 03/2008, E-Klasse (W211) bis 05/2008, SLK-Klasse (R171) ab 03/2004 bis 03/2008 Passend nur für Fahrzeuge mit grünem Fakrastecker. Ab ca. 6. KW 2004 wurde dieser bei Fahrzeugen ohne Werkskamera und ohne Werks-TV Tuner weggelassen. Comand APS NTG1 nein C1-NTG2 nein ja nein  
  C1C-M10 + C1C-MBN2    
  A-Klasse (W169) ab 09/2004 bis 06/2008, B-Klasse (W245) ab 09/2004 bis 06/2008, C-Klasse (W203) ab 04/2004 bis 02/2007, CLC-Klasse (CL203) ab 06/2008 bis 09/2008, CLK-Klasse (C209 W209) ab 06/2004, G-Modell (G463) ab 04/2007 bis 08/2008, GL-Klasse (X164) bis 06/2008, ML-Klasse (W164) bis 06/2008, R-Klasse (W251) bis 06/2008, Sprinter, Viano Passend nur für Fahrzeuge mit grünem Fakrastecker. Ab ca. 11/2007 wurde dieser bei Fahrzeugen ohne Werkskamera und ohne Werks-TV Tuner weggelassen. Comand APS NTG2 nein C1-NTG2 nein ja nach Kodierung**   
  C1C-M10 + C1C-MBN2     
  A-Klasse (W169) ab 07/2008, B-Klasse (W245) ab 07/2008 bis 10/2011, CLS-Coupe (W219) ab 04/2008 bis 12/2010, E-Klasse (W211) ab 06/2008 bis 03/2009, G-Modell (G463) ab 09/2008, GL-Klasse (X164) ab 07/2008, ML-Klasse (W164) ab 07/2008 bis 10/2011, R-Klasse (W251) ab 07/2008, SL-Klasse (R230) ab 04/2008, SLK-Klasse (R171) ab 04/2008 bis 02/2011,  Viano Comand APS NTG2.5 nein C1-NTG25 ja nein, optional OBD-Kodierer OBD-N25-R-01 erhältlich nach Kodierung  
  C1C-M11 + C1C-MBN25  
   + TV-500 + TV-NTG2  
  Porsche Cayenne E1 PCM 2.1 nein C1-PCM21 nein ja nach Kodierung  
  C1C-M20 + C1C-MBN2  
  VW Seat Skoda Fahrzeuge mit MFD 4:3 MFD1 (4:3) ältere nein C1-MFD1 ja, Gala trennen ja nein  
  MFD1 (4:3) neuere C1C-M01 + C1C-VN01 ja ja  
  VW Touareg, Golf 5, Touran, T5, Passat ab MJ 2006, Skoda Octavia 2, Caddy Live und alle anderen Fahrzeuge mit 16:9 MFD2/RNS2 Fahrzeuge ohne Werks-Rückfahrkamera MFD2/RNS2 Nexus nein C1-MFD2 nein ja ja  
  C1C-M01 + C1C-VN02  
  VW Touareg, Golf 5, Touran, T5, Passat ab MJ 2006, Skoda Octavia 2, Caddy Live und alle anderen Fahrzeuge mit 16:9 MFD2/RNS2 Fahrzeuge mit Werks-Rückfahrkamera C1-MFD2-R1  - ja  
  C1C-M01 + C1C-VNR  
  Fahrzeuge mit RNS510, RNS810, Trinax, Columbus ohne Werks-Rückfahrkamera                             Voll Plug and Play Variante RNS510, RNS810, Trinax, Columbus nein C1-MFD3-PNP ja NTSC nach Kodierung**, möglich NUR bei RNS510 Software Version B min 1100  
  C1C-M03 + C1C-VN03-PNP  
   + TV-500  
  VW T5 Facelift, Tiguan, Touareg, einige Passat, Seat Alhambra, Phaeton ab ca. 04/2010 und andere Fahrzeuge mit RNS510, RNS810, Trinax, Columbus MIT Werks-Rückfahrkamera-Version MIT Kamera-Steuergerät C1-MFD3-R3  - ja  
  C1C-M03 + C1C-VNR  
   + TV-500 + TV-VN02  
  VW Golf6, einige Passat und andere Fahrzeuge mit RNS510, RNS810, Trinax, Columbus MIT Werks-Rückfahrkamera-Version OHNE Kamera-Steuergerät C1-MFD3-R4  - ja  
  C1C-M03 + C1C-VN03-RGB + TV-500  
   + TV-VN02 + SWC-RGB04  
     
  Nicht vergessen das für jedes zu steuernde Gerät passende IR-Steuerkabel STA-xxx zu bestellen!  
  ** Kodierung nicht bei allen Fahrzeug-Modellen möglich (zB. MB Sprinter, Skoda Columbus mit SW Version A)              
  Legende    
  Werks-TV Ob der Werks-TV-Tuner installiert sein kann. Bei nein muss ein evtl. vorhandener Tuner deinstalliert werden!  
  Steuerbare Geräte Welche Geräte über die Werks-Navigation gesteuert werden können. Interfaces mit Datenbank haben alle IR-Codes der RC-Liste vorprogrammiert. Aus diesen kann dann im Betrieb gewählt werden.      
  TV-Frei inkl. Ob das über das Interface eingespeiste Bild auch ohne zusätzliche TV-Freischaltung während der Fahrt verfügbar ist. Nein bedeutet, zusätzliches TV-Freischaltung Interface notwendig für Anzeige während der Fahrt.  
    * Bei dieser Lösung ist die Freischaltung technisch bedingt bereits implementiert.              
  RFK-In Ob ein Rückfahrkamera Eingang am Interface vorhanden ist.              
  RFK auto-switch aus OEM Ob aus OEM-Modi des Werks-Infotainments (Navigation, Radio, CD, etc) beim Einlegen des Rückfahrgangs automatisch auf Rückfahrkamera-Bild umgeschaltet wird. (Aus Interface-Modi erfolgt immer eine automatische Umschaltung.)    
  Seite 2/2 c.LOGiC lite