c.LOGiC passend für Land Rover Touch-Screen Infot. Version 3

c.LOGiC passend für Land Rover Touch-Screen Infot. Version 3
  • C4-LR12-NB

  • c.LOGiC C4 Multimedia-Interface zum Anschluss von 3 beliebigen AV-Quellen an das Werks-Infotainment. Touch-Screen Steuerungsfunktion für NAV-WP9200, DVBT und DVD. Inklusive Rückfahrkamera-Eingang, Rear-Seat-Entertainment-Ausgang, TV-Freischaltung und Schaltsignalen.
Das c.LOGiC Multimedia Interface ermöglicht das Einspeisen einer Rückfahrkamera,... mehr

Das c.LOGiC Multimedia Interface ermöglicht das Einspeisen einer Rückfahrkamera, einer After-Market Navigation (NAV-WP9200) und zwei beliebiger AV-Quellen (z.B. USB-Player, DVB-T2 Tuner, ...) an das Werks-Infotainmentsystem des Fahrzeugherstellers.
Mit Touch-Screen Steuerungsfunktion für die After-Market Navigation. Die Bilddarstellung ist auch während der Fahrt gegeben (TV-Freischaltung).



Produktfeatures

  • Plug & Play Multimedia Interface
  • 1 FBAS Rückfahrkamera Video-Eingang
  • 1 FBAS After-Market Navigation-Eingang
  • 2 FBAS AV-Eingänge für Nachrüstgeräte (z.B. USB-Player, DVB-T2 Tuner, ...)
  • Optionale Steuerung der After-Market Navigation (NAV-WP9200) und zwei beliebiger AV-Geräten über das
    Werks-Touch-Screen
  • Rückfahrkamerastromversorgungsausgang (+12V max. 1A)
  • Bildfreischaltung während der Fahrt (NUR für eingespeistes Video)
  • Automatische Umschaltung auf Rückfahrkamera-Eingang beim Einlegen des Rückwärtsgangs
  • Rear-Seat-Entertainment Ausgang für am c.LOGiC angeschlossenen AV-Quellen
  • USB Update-Port für Software-Updates durch den Endverbraucher


Kompatibilität

Hersteller Modell Navigation
Land Rover Range Rover Evoque L538 MJ 2012-,
Range Rover Sport L320 MJ 2012-2016,
Discovery4 L319 MJ 2012-,
Discovery Sport MJ 2015-,
Range Rover L322 MJ 2012-2016,
Freelander2 L359 MJ 2013-2014
Touch-Screen Infotainment 3 oder 3.1 - 8 Zoll 16:9 Monitor mit Touch-Screen Menü 3



Einschränkungen

Audio-AUX Ein Audio-AUX-Eingang ist notwendig.
Video-Quellen Nur NTSC-Quellen kompatibel.
Werks-PDC Die Werks-PDC Grafik entfällt bei Anschluss des Interface. Akustische Signale sind weiterhin vorhanden.



Anschlüsse

  • Bildeinspeisung: Fakra
  • Strom und CAN: Plug & Play (fahrzeugspezifisch)
  • AV-Eingänge (2x): je 2-fach Cinch Buchsen (2 Eingänge auf 1 Ausgang)
  • Rückfahrkamera-Eingang: Cinch Buchse
  • After-Market Navigation-Eingang: Cinch Buchse
  • SW Update-Port: Mini-USB Buchse


Technische Daten

Betriebsspannung 10.5~14.8V DC
Ruhestrom <11mA
Arbeitsstrom 36mA
Leistungsaufnahme 0.5W
Betriebstemperaturbereich -30°C bis +80°C
Abmessungen Video-Box 105 x 30 x 84mm (B x H x T)



Lieferumfang

  • Interface-Box C4C-M816B
  • Kabelsatz C4C-LR02-NB
  • AV-Anschlusskabel (2x) CAB-AV-6P
  • Cinch-Adapter CAB-RCA1-10
  • IR-Kabel C2C-IR


Rechtlicher Hinweis

Der Fahrer darf weder direkt noch indirekt durch bewegte Bilder während der Fahrt abgelenkt werden. In den meisten Ländern/Staaten ist dieses gesetzlich verboten. Dieses Produkt ist, neben dem Betrieb im Stand, lediglich gedacht zur Darstellung stehender Menüs (z.B. MP3 Menü von DVD-Playern) oder Bilder der Rückfahrkamera während der Fahrt.




Zuletzt angesehen